EIT.linth-oberland
Menü

Elektroinstallateur/in EFZ

Bitte bewilligt euren Lernenden keine Ferien über die Zeitdauer der drei üK-Kurse des entsprechenden Lehrjahrs (bei der Klassenzuteilung sind je nach Berufsschultage noch Änderungen möglich). Die definitive Kurszuteilung erfolgt mit dem Kursaufgebot.

Qualifikationsverfahren 

Verschieden Dokumentation für das Qualifikationsverfahren sind auf der Website von EIT.swiss enthalten.

ÜK Elektroinstallateur / Montage-Elektriker - 3. Lehrjahr (Zusatzlehre - 1. Jahr)

3. Lehrjahrkurse ME (Dauer 8 Tage)

Gruppe 1
Datum: 27. Sept. bis 08. Okt. 2021 
Kurs-Nr.: 233 

Gruppe 2 
Datum: 11. Okt. bis 21. Okt. 2021 
Kurs-Nr.: 234

 3. Lehrjahrkurse ELI (Dauer 12 Tage)

Gruppe 1
Datum: 26. Jan. bis 15. Feb. 2022 
Kurs-Nr.: 337

Gruppe 2
Datum: 16. Feb. bis 09. März 2022  
Kurs-Nr.: 338

Kursablauf : 12 Arbeitstage

1. Kurswoche

  • Eintrittstest praktisch und schriftlich
  • Telematik analog und digital
  • Bus-Systeme
  • Lichtruf- und Gegensprechanlagen

2. Kurswoche

  • Motortechnik, Apparate- u. Messtechnik
  • Steuerungstechnik
  • Antenneninstallationstechnik
  • Info über UKV (Lichtwellenleiter R&M)

3. Kurswoche

  • Schaltgerätekombination, NIN
  • Elektronik 1. Teil 
  • Ausmasstechnik (VA- u. IC-Codes)
  • Elektroheizung

Methodik

  • Theorie und Praxis kombiniert
  • Selbständiges, zielorientiertes und einsatzfreudiges Arbeiten
  • Diverse Gruppenarbeiten an Modellen
  • Verantwortungsbewusstes Handeln
  • Einhaltung sämtlicher SUVA- u. NIV-Vorschriften
  • Div. Schriftl. Tests, Ausbildungsbericht

ÜK Elektroinstallateur - 4. Lehrjahr (Zusatzlehre - 2. Jahr)

4. Lehrjahrkurse (Dauer: 8 Tage)

Gruppe 1
Dauer: 16. Aug. bis 27. Aug. 2021 
Kurs-Nr: 143

Gruppe 2
Dauer: 30. Aug. bis 10. Sept. 2021 
Kurs-Nr: 144

Gruppe 3 
Dauer: 13. Sept. bis 24. Sept. 2021
Kurs-Nr: 145

Kursablauf : 8 Arbeitstage

1. Kurswoche

  • Eintrittstest praktisch und schriftlich
  • Steuerungen / Zeitrelais / Schematechnik
  • Telematik analog und digital
  • Motorentechnik / Anlassschaltungen

2. Kurswoche

  • BUS- Systeme ( Tebis u. EIB/KNX )
  • Elektronik 2. Teil
  • Bausatz Profi
  • Parcour mit Schalt- u. Messtechnik
  • Divers / Wiederholungsfragen
  • Schriftl. Tests

Methodik

  • Theorie und Praxis kombiniert
  • Selbständiges, zielorientiertes und einsatzfreudiges Arbeiten
  • Diverse Gruppenarbeiten an Modellen
  • Verantwortungsbewusstes Handeln
  • Einhaltung sämtlicher SUVA- u. NIV-Vorschriften
  • Div. Schriftl. Tests, Ausbildungsbericht
  • Erstellen eines Ausbildungsberichtes